Pirmasens Frau tritt Seniorin und wird durch Facebook-Video überführt

An dieser Bushaltestelle in der Wiesenstraße wurde die Frau, die am Rollator ging, attackiert.
An dieser Bushaltestelle in der Wiesenstraße wurde die Frau, die am Rollator ging, attackiert.

Die Pirmasenser Polizei wurde am Mittwoch auf ein Video aufmerksam, das auf Facebook kursierte und einen Vorfall an der Bushaltestelle in der Wiesenstraße gegenüber des Kauflands zeigte. Es ist zu sehen, wie eine augenscheinlich ältere, an einer Gehhilfe gehende Frau an der Bushaltestelle von einer anderen Frau getreten wird. Nach dem Tritt kommt der älteren Frau ein junger Mann zu Hilfe, der die Angreiferin anspricht und von ihrem Opfer fernhält. Die Ermittlungen der Polizei führten zum Erfolg, eine 57-Jährige konnte als Täterin identifiziert werden. Die Polizei bittet jetzt die geschädigte Frau und den jungen Mann aus dem Video sowie weitere Zeugen, sich zu melden. Entweder unter Telefon 06331 5200 oder per E-Mail an pipirmasens@polizei.rlp.de.

Viele Bürger fühlen sich in der Fußgängerzone unsicher.

Wie sicher ist Pirmasens?

Seit der Kriminalpräventive Rat eine Umfrage zur Sicherheit in Pirmasens gestartet hat, vergeht kaum eine Woche, in dem das Thema nicht diskutiert wird. Alle Artikel zum Thema finden Sie auf unserer Themenseite "Wie sicher ist Pirmasens?".

An dieser Stelle finden Sie Umfragen von Opinary.

Um Inhalte von Drittdiensten darzustellen und Ihnen die Interaktion mit diesen zu ermöglichen, benötigen wir Ihre Zustimmung.

Mit Betätigung des Buttons "Fremdinhalte aktivieren" geben Sie Ihre Einwilligung, dass Ihnen Inhalte von Drittanbietern (Soziale Netwerke, Videos und andere Einbindungen) angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an die entsprechenden Anbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät notwendig. Mehr Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

x