Fussball RHEINPFALZ Plus Artikel FK Pirmasens: Auch gegen SV Gonsenheim stets an den 100 Prozent kratzen

Die Reihen dürften besser gefüllt sein, wenn der FKP – wie in dieser Szene Niklas Doll – am Ball ist. Das wünscht sich der Train
Die Reihen dürften besser gefüllt sein, wenn der FKP – wie in dieser Szene Niklas Doll – am Ball ist. Das wünscht sich der Trainer.

„Job erledigen, Hausaufgaben machen“ – die Forderung des Trainers lässt sich auch in Klartext fassen: Oberligist FK Pirmasens muss schlicht und einfach siegen. Auch an Karsamstag (14 Uhr), wenn der SV Gonsenheim gastiert. Coach Martin Gries hofft, dass „die Klub“ ihre kleine Erfolgsserie fortschreibt. Und er hat einen Wunsch ans Publikum.

Ab und an machen’s die Pirmasenser gerne spannend. Zur Not purzelt Manuel Grünnagel mal eben in den Strafraum. Sein letzte Stündlein schien zu schlagen, als er vor knapp zwei

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ecnoWh in edr rvteien emahcptNeliiuns ufa mde esnlpoeaHrr edr teuHoh;rs&emulh agl nud ovr Peni renike ngugRe herm hicmtm;lagu& niesh.c N,nu ;elurGgumna&nl ath csih cbilheaktnn ,oerhlt sraog rthce tt.lfo arH,t oterkcn, tim ieawdumrasrhelcntr erhetSicih ntagele er eien ueitnM sulaemp;tr& conhs e

x