Pirmasens Ein positives Images und mehr Leben für den Park am Wedebrunnen

Am Wedebrunnen wurden am Freitag Grundrechte-Kunstwerke installiert.
Am Wedebrunnen wurden am Freitag Grundrechte-Kunstwerke installiert.

Mit der Installation von 22 auf Kunststoffplatten gedruckten Kunstwerken will die Stadt Pirmasens zusammen mit mehreren Kooperationspartnern das Areal um den Wedebrunnen zu einem positiveren Image verhelfen. Das Projekt der Initiative „BienenPlus“ widmet sich den Grundrechten, indem es in einfach verständlicher Sprache die von Kindergartengruppen, Geschäften, Schulen, integrativen Gruppen, der Straffälligenhilfe und weiteren Beteiligten kreativ ausgearbeitete Gesetzesthemen auf den Punkt bringt. Übersetzungen ins Englische und Arabische komplettieren die Tafeln.

„Hier am Wedebrunnen ist die Stadt einst entstanden, und wir haben uns vor einiger Zeit das Ziel gesetzt, diesen wunderschönen Park aufzuwerten“, so Oberbürgermeister Markus Zwick bei der offiziellen Präsentation der Grundrechte-Kunstwerke. Bisher sei es mit mehreren Maßnahmen sehr gut gelungen, den ehemaligen sozialen Brennpunkt aufzulösen, und dieses Projekt sei nun ein weiterer Schritt, wieder mehr Leben an den Wedebrunnen zu bringen.

x