FUSSBALL Das 13. Unentschieden des FK Pirmasens

FKP-Verteidiger Gianluca Lo Scrudato musste auf dem Rasen eine Infusion gelegt werden.
FKP-Verteidiger Gianluca Lo Scrudato musste auf dem Rasen eine Infusion gelegt werden.

Der FK Pirmasens hat zum 13. Mal in dieser Fußball-Regionalliga-Saison unentschieden gespielt. Das 1:1 (1:0) gegen Rot-Weiß Koblenz geht unterm Strich in Ordnung. Kapitän David Becker brachte in der zehnten Minute den zunächst dominierenden FKP nach einer Flanke von Dennis Chessa in Führung. Koblenz wurde in der zweiten Halbzeit stärker. Moritz Göttel köpfte nach Quentin Fouleys Freistoßflanke das 1:1 (58.). FKP-Verteidiger Gianluca Lo Scrudato renkte sich in der fünften Minute den Ellenbogen aus und musste vom Rasen getragen werden.

x