Pirmasens RHEINPFALZ Plus Artikel Buntes Kaleidoskop aus der russischen Folklore

Die Sänger in den schwarzen, goldbetressten Uniformen brachten am Samstagabend russisches Flair in die weihnachtlich geschmückte
Die Sänger in den schwarzen, goldbetressten Uniformen brachten am Samstagabend russisches Flair in die weihnachtlich geschmückte Festhalle. Foto: thof

Die Sänger in den schwarzen, goldbetressten Uniformen brachten am Samstagabend russisches Flair in die weihnachtlich geschmückte Zweibrücker Festhalle: Der Bolschoi Don Kosaken Chor und mehrere Tänzer gastierten unter der Leitung von Dirigent Ivan Schalliev mit russischer und ukrainischer Folklore.

Alle Sänger der Bolschoi Don Kosaken sind ausgebildete Opernsolisten, die mit ihrer Stimme große Häuser füllen – das konnten die fast 550 Besucher in der Festhalle immer

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

weired .efeltensslt edaerG ied arapte ngchugamnKsli uas hrse lhenle no;mnuTree&l udn earhncszw anu;,eB&smsl ndeer fSminatugmm neei llevo kvateO eetfri asl cgu&l;whhnomiel eicrh,t sti ein skueChiktmiaarrt esd vno tePaj vkoajHduo en;u&lntdreeggum eoC,hrs rde ni meside Jrha enis maei4g&0srlh;

x