Pirmasens RHEINPFALZ Plus Artikel Baustopp bei Mosaik-Rettung an Nagelschmiedsbergschule

Gleich beim Rausschneiden des ersten Elements wurde das Mosaik beschädigt. Das ist am linken Rand neben der Aussparung zu sehen.
Gleich beim Rausschneiden des ersten Elements wurde das Mosaik beschädigt. Das ist am linken Rand neben der Aussparung zu sehen.

Es sah nach der perfekten Rettung für das künstlerisch wertvolle Mosaik der Nagelschmiedsbergschule aus. Das aus dem Jahr 1955 stammende Werk wurde jedoch gleich zu Beginn der Sicherungsarbeiten so beschädigt, dass die Denkmalschützerin Anne Kosar einen Baustopp angeordnet hat.

Die Nagelschmiedsbergschule soll abgerissen und durch einen Neubau ersetzt werden. Die Stadtspitze schätzt, dass die Sanierung 8,5 Millionen Euro kosten würde und ein Neubau billiger sein

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

efdtul;.&umr aDs sHau dwri sal glweieetlZs ur&ulmf; die rwdnaesclRfi--lhgLauLdaueg lups ndu neerd esrte nbiede efKtnseslsnua rhgucba.et

mBei sbsAir wumarle;& eanlsdgirl ucha nei eesvltrolw Mskoia des mle;slsutuKnr& naHs uraumeBah ;lurzset&trmo oewdn,r edr na dre sghllihbcude

x