Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Freitag, 07. September 2018 Drucken

Pirmasens: Lokalsport

Saisonstart mit 50:50-Spiel

Kegel-Bundesliga: ESV Pirmasens fährt nach Ingolstadt – Kader unverändert

Von Herbert Striehl

Das ESV-Bundesligateam: (stehend von links) Alena Bimber, Ann-Katrin Neu, Alisa Bimber, Sarah Freyler, Nicole Winicker, Vanessa Wendel, (kniend) Luisa-Marie Neu und Marie-Luise Scherer.

Das ESV-Bundesligateam: (stehend von links) Alena Bimber, Ann-Katrin Neu, Alisa Bimber, Sarah Freyler, Nicole Winicker, Vanessa Wendel, (kniend) Luisa-Marie Neu und Marie-Luise Scherer. ( Foto: ibt)

«PIRMASENS.» Mit unverändertem Kader geht der ESV Pirmasens in die neue Saison in der Frauen-Bundesliga des Deutschen Keglerbunds Classic (DKBC). Im Auftaktspiel am Sonntag, 12 Uhr, bei der DJK Ingolstadt rechnen sich die Eisenbahnerinnen einiges aus.

Denn die ESV-Frauen fühlten sich auf den Ingolstadter Bahnen immer wohl „Das ist eines unserer wichtigsten Auswärtsspiele. Im vergangenen Jahr haben wir dort gewonnen, da wollen wir anknüpfen“, sagt ESV-Spielertrainerin Nicole Winicker. Allerdings muss sie die Reise nach Bayern ohne die privat verhinderte Marie-Luise Scherer (17) antreten. Deren ältere Schwester Sara steht als Ersatzspielerin zur Verfügung. ESV-Betreuer Harry Freyler hofft, dass sein Team diese Runde in der Eliteklasse gar nicht erst in Abstiegsgefahr gerät: „Die immer noch junge Mannschaft ist gereifter, deshalb wollen wir uns ins vordere Mittelfeld orientieren.“

Für Roland Benesch, Abteilungsleiter Kegeln bei der DJK Ingolstadt, ist die kommende Begegnung ein 50:50-Spiel. „ Da geht es gleich zu Beginn um viel, denn es erwartet uns eine schwere Saison. Zum Klassenerhalt werden mindestens 14 Punkte benötigt“, ist sich Benesch der Schwere der Aufgabe bewusst.

SO SPIELEN SIE

ESV Pirmasens:

Alena Bimber (20 Jahre/Bestleistung 630 Kegel), Alisa Bimber (22/628), Sarah Freyler (22/601), Nicole Winicker (44/607), Luisa-Marie Neu (19/599), Ann-Katrin Neu (22/594). Ersatz: Sara Scherer (23/592).

Der neue Messenger Service



Pirmasens-Ticker