Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Donnerstag, 21. März 2019 Drucken

Pirmasens: Kultur Regional

„Queen“ mit Drahtseilakt

„Rock the Circus“ heute in Zweibrücker Festhalle

Rockmusik und Artistik verbindet die Show „Rock the Circus“. Sie ist am heutigen Donnerstag, 19.30 Uhr, in der Zweibrücker Festhalle zu sehen.

„Musik für die Augen in elektrisierender Zirkusatmosphäre“ wird versprochen. Es spielt die Berliner Band „Mothership“, die früher als Vorband der „Scorpions“ auf Tour war. Am Mikrofon stehen Rockröhre Bettina Schoch und Tommy Heart, an der Gitarre Lou Diet, am Bass Jörg Zimmermann, an den Keyboards Seb Schneider und an den Drums Jens Bethke.

Heart sagt: „Wir haben Klassiker aus den 60ern, 70ern, 80ern und 90ern dabei. So etwa von ,AC/DC’, ,Led Zeppelin’, ,Aerosmith’, ,Queen’, ,Guns’n’Roses’, von ;Nirvana’ bis zu den ,Beatles’ und ,Rolling Stones’. Für jeden sind garantiert einige Songs dabei.“ Zur Musik gibt es Akrobatik von den Bühnenplanken bis unter die Decke. Die Zuschauer erwartet Luftakrobatik und Seilartistik, Figuren an der Vertikalstange, rasante Action mit BMX-Rad und Cyr Wheel (eine Art Rhönrad mit nur einem Reifen) und magische Momente mit Tanzeinlagen voller Poesie. Zirkus und Rock waren sich selten näher.

Karten

Karten für 45,90 bis 57,90 Euro gibt es bei der RHEINPFALZ-Geschäftsstelle, Zweibrücken, Rosengartenstraße 1-3, beim Zweibrücker Kulturamt, Maxstraße 1, im Musikladen Philippi in der Fruchtmarktstraße. |adi

Pirmasens-Ticker