Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Dienstag, 17. September 2019 - 13:07 Uhr Drucken

Pirmasens-Ticker

Pirmasens: Rollstuhlfahrer stirbt nach Sturz

Der Rollstuhlfahrer verunglückte auf einem Waldweg nahe der Landauer Straße.

Der Rollstuhlfahrer verunglückte auf einem Waldweg nahe der Landauer Straße. ( Symbolfoto: dpa)

Am Montag ereignete sich gegen 15 Uhr auf einem unbefestigten Waldweg parallel zur Landauer Straße in Richtung B10 ein tödlicher Unfall: Laut Polizei fanden Wanderer auf dem Waldweg einen umgekippten und leicht beschädigten Elektrorollstuhl. Gut 20 Meter unterhalb des Waldweges wurde schließlich auch der 83-jährige Fahrer gefunden. Er hatte um Hilfe gerufen. Kurz nach der Polizei trafen auch Rettungskräfte und Notarzt ein. Der Mann war ansprechbar. Er wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei geht davon aus, dass der Rollstuhlfahrer auf dem unebenen Untergrund die Kontrolle verloren hatte: Dann kippte der Rollstuhl und der Fahrer stürzte den abschüssigen Hang hinab. Die Wanderer fanden ihn nach Angaben der Polizei bereits nach wenigen Minuten. Ein Fremdverschulden schließt die Polizei aus. Gegen Mitternacht habe das Krankenhaus mitgeteilt, dass der Rollstuhlfahrer verstorben sei. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft seien der Leichnam, die Kleidung und der Rollstuhl sichergestellt worden.

|rhp

Pirmasens-Ticker