Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Dienstag, 14. Mai 2019 - 17:50 Uhr Drucken

Pirmasens-Ticker

Pirmasens: Stadt präsentiert vor RTL-II-Sendung Imagefilm zu Winzler Viertel

Oberbürgermeister Markus Zwick (CDU) Foto: Seebald

Oberbürgermeister Markus Zwick (CDU) Foto: Seebald

Mit einer Informationsoffensive haben sich am Dienstag Oberbürgermeister Markus Zwick und Beigeordneter Michael Schieler zu Wort gemeldet. Sie wollten – nicht zuletzt im Zusammenhang mit der Ausstrahlung des RTL-II-Filmes – einige positive Aspekte über das Winzler Viertel anführen.

Neubau des Kindergartens

In den vergangenen 15 Jahren seien 21 Straßen im Winzler Viertel saniert worden. Das entspreche städtischen Investitionen von 9,38 Millionen Euro. Hinzu seien zahlreiche Investitionen von Anliegern gekommen. Diese hätten beispielsweise ihre Häuser frisch gestrichen, nachdem die jeweilige Straße neu gemacht wurden. Knapp zwei Millionen Euro seien so geflossen. OB Zwick machte auf den Neubau des Kindergartens in der Maria-Theresien-Straße aufmerksam. Außerdem sei das Wohnprojekt Patio entstanden und die Matzenbergschule saniert worden. Schieler und Zwick traten mit Vehemenz dem Eindruck entgegen, das Winzler Viertel sei ein Problemquartier in der Stadt. Gerade in den letzten 15 Jahren habe sich dort einiges verbessert. |gana

Stadt produziert Imagefilm

Die Stadt hat im Vorfeld des RTL-II-Beitrags über das Winzler Viertel einen eigenen kurzen Film über den Stadtbezirk anfertigen lassen. Wer ihn sich anschauen will, findet den Streifen hier. Zwick sagte erneut, dass es ihm nicht darum gehe, Schönmalerei zu betreiben. Er räumte ein, dass es im Winzler Viertel nach wie vor soziale Probleme gebe. Er sprach von „städtebaulichen Missständen“ sowie „desolaten Häusern und Straßen“ in dem einstigen Arbeiterquartier. Für Ende Juni kündigte Zwick zudem die Eröffnung des Quartierbüros an. Bis dahin soll entsprechendes Personal eingestellt werden, das die Belange des Winzler Viertels über das bisher Geleistete hinaus in den Blick nehmen soll.

 

Pirmasens-Ticker