Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Dienstag, 17. April 2018 - 16:49 Uhr Drucken

Pirmasens-Ticker

Pirmasens: Stadionrasen soll eventuell generalsaniert werden

Vor drei Jahren war der Stadionrasen an Problemstellen durch Hybridrasen ergänzt worden. Foto: BUCHHOLZ

Vor drei Jahren war der Stadionrasen an Problemstellen durch Hybridrasen ergänzt worden. Foto: BUCHHOLZ

Die Stadtverwaltung denkt über eine Generalsanierung des zehn Jahre alten Rasens im städtischen Stadion auf der Husterhöhe nach. Das hat Baudezernent Michael Schieler am Montagabend in der Sitzung des Hauptausschusses durchblicken lassen. Nach Informationen der RHEINPFALZ würde ein neuer Fertigrasen inklusive aller Nebenarbeiten an die 100.000 Euro kosten. Eine Generalsanierung wäre für FKP-Trainer Peter Tretter das Nonplusultra. Zumindest aber wünsche er sich, dass das Grün nach jedem Spiel überarbeitet wird, sagte er am Dienstag auf Anfrage. Zuletzt hatte es immer wieder Klagen über den Rasen gegeben, auch Gastmannschaften hatten sich über den schlechten Zustand gewundert. Um den Rasen zu schonen, trainiert der FKP schon länger nicht mehr im Stadion. |cla

 

 

Pirmasens-Ticker