Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Freitag, 22. Juni 2018

19°C

Donnerstag, 14. Juni 2018 - 17:15 Uhr Drucken

Pirmasens-Ticker

Landgericht: Pirmasenser muss wegen Vergewaltigung hinter Gitter

Der Verteidiger des Angeklagten will gegen das Urteil in Revision gehen. Symbolfoto: dpa

Der Verteidiger des Angeklagten will gegen das Urteil in Revision gehen. Symbolfoto: dpa

Das Landgericht Zweibrücken hat am Donnerstag einen 49-jährigen Pirmasenser wegen Vergewaltigung zu sechs Jahren Haft und anschließender Sicherungsverwahrung verurteilt. Er soll 2015 eine damals 17-jährige Frau in einem Pirmasenser Park vergewaltigt haben. Der Fall sorgte für Aufsehen, weil das Landgericht Zweibrücken den Mann 2016 zunächst freigesprochen hatte. Nachdem die Nebenklage dagegen in Revision gegangen war, entschied der Bundesgerichtshof, dass der Fall neu verhandelt werden müsse. Der Verteidiger des Angeklagten will nun gegen das Urteil vom Donnerstag in Revision gehen. |wuk

 

 

Zugang auswählen


Sie sind bereits Kunde?

Einloggen

Sie sind bereits Kunde?

Einloggen

Pirmasens-Ticker