Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Donnerstag, 19. Juli 2018

29°C

Donnerstag, 12. Juli 2018 - 11:11 Uhr Drucken

Pirmasens-Ticker

Hauenstein: Bewusstloses Kind aus Schwimmerbecken gerettet

Nach der Erstversorgung durch einen Notarzt flog ein Rettungshubschrauber das Mädchen in eine Kinderklinik. Foto: Hartschuh

Nach der Erstversorgung durch einen Notarzt flog ein Rettungshubschrauber das Mädchen in eine Kinderklinik. Foto: Hartschuh

Ein dreijähriges Kind musste am späten Mittwochnachmittag aus dem Schwimmerbecken des Freibads in Hauenstein gerettet werden. Wie Werkleiter Alexander Meyer am Donnerstag mitteilte, hatte ein Badegast das Mädchen entdeckt, als es bewusstlos im Wasser trieb. Ein Bademeister, der sich in der Nähe aufhielt, hatte nicht bemerkt, auf welche Weise das Kind, das keine Schwimmhilfen trug, ins Becken geraten war.

Zustand stabil



Gemeinsam mit einer Bademeisterin wurde es aus dem Wasser gezogen und reanimiert. Laut Meyer hatte das Mädchen etwa 30 Sekunden im Wasser gelegen. Nach der Erstversorgung durch einen Notarzt flog ein Rettungshubschrauber das Mädchen in eine Kinderklinik. Nach Mitteilung der Mutter sei der Zustand der Dreijährigen stabil, so Meyer. Sie könne voraussichtlich am Wochenende wieder nach Hause. |ow

 

 

Zugang auswählen


Sie sind bereits Kunde?

Einloggen

Sie sind bereits Kunde?

Einloggen

Pirmasens-Ticker