Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Sonntag, 13. Januar 2019 - 22:30 Uhr Drucken

Pirmasens-Ticker

Fußball-Regionalliga: Vier Spieler stellen sich beim FK Pirmasens vor

Sucht zwei Verstärkungen in der Winterpause: Attila Baum, der sportliche Leiter des Fußball-Regionalligisten FK Pirmasens. Foto: Buchholz

Sucht zwei Verstärkungen in der Winterpause: Attila Baum, der sportliche Leiter des Fußball-Regionalligisten FK Pirmasens. Foto: Buchholz

Vier potenzielle neue Spieler stellen sich am Dienstag ab 18 Uhr beim ersten Training des Fußball-Regionalligisten FK Pirmasens nach der Winterpause vor. Im Sportpark Husterhöhe präsentieren sich Loris Tinelli (Royal Excelsior Virton), Torhüter Kevin Birk, Enis Küley (beide zuletzt SSV Ulm) und Nuno Vilar Rodrigues vom luxemburgischen Zweitligisten UN Käerjeng.
„Ich wollte ihn im Sommer schon haben“, sagt der sportliche Leiter des FKP, Attila Baum, über Tinelli. Der luxemburgische U19- und U21-Nationalspieler sei ihm von Spielerberater und Ex-FKP-Spieler Mathäus Gornik angeboten worden. Doch Tinelli entschied sich, im Sommer vom RSC Anderlecht II nach Virton zu wechseln. Beim aktuellen Tabellendritten der dritten belgischen Liga blieb der Außenspieler ohne Einsatz. Baum könnte sich eine Ausleihe des 19-Jährigen für eineinhalb Jahre vorstellen. Tinelli schnupperte bereits am großen Fußball: Für Anderlecht spielte er in der Uefa-Youth-League unter anderem gegen Paris-St. Germain, Bayern München oder Celtic Glasgow.
Der 27-jährige Birk, der sich zuletzt bei Borussia Dortmund II fit hielt, wäre ein Thema für Pirmasens, wenn sich im Januar herausstellen sollte, dass Ersatzkeeper Matthias Gize nach seiner Hüftoperation nicht schon bald wieder fit werden sollte.
|peb

 

 

Pirmasens-Ticker