Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Mittwoch, 16. Januar 2019 Drucken

Pirmasens: Lokalsport

Fehrbach im Derby chancenlos

2. Schach-Pfalzliga: 1:7 gegen Spitzenreiter Pirmasens

Mit Blume auf dem Tisch: das Duell der Spitzenspieler Artur Yeganyan (links, SC Pirmasens) und Norbert Jennewein (Fehrbach) endete Remis.

Mit Blume auf dem Tisch: das Duell der Spitzenspieler Artur Yeganyan (links, SC Pirmasens) und Norbert Jennewein (Fehrbach) endete Remis. ( Foto: Seebald)

«PIRMASENS.» Sechstes Spiel, sechster Sieg: Der SC Pirmasens III hat in der 2. Schach-Pfalzliga West auch das Derby beim SC Fehrbach gewonnen und das sogar mit 7:1.

Nur an den Brettern eins und zwei, wo der Fehrbacher Norbert Jennewein gegen den armenischen Spitzenspieler des SCP, Artur Yeganyan, sowie Igor Bordin gegen den Pirmasenser Altmeister Helmut Ortinau spielte, gab es ein Remis. In den restlichen sechs Partien gingen die Gästespieler Klaus Diehl, Herbert Dietzsch, Michael Mülller, Denis Clauer, Daniel Marhöfer und Arno Woll als Sieger vom Tisch.

Am Sonntag, 3. Februar, steigt nun das wohl über die Meisterschaft entscheidende Topspiel zwischen dem SC Thallichtenberg und Pirmasens III (beide 12:0 Punkte). Fehrbach belegt mit 6:6 Zählern Rang fünf. |peb

Pirmasens-Ticker