Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Freitag, 18. Januar 2019 Drucken

Pirmasens: Kultur Regional

Erstmals zu Gast: „Verlaine Duo“ aus Leipzig

Drei Abende mit Musik und Literatur bietet der Verein Kunst und Kultur im ersten Halbjahr in Annweiler

Drei Abende mit Literatur und Musik stehen im Mittelpunkt des Veranstaltungsprogramms, das der Verein Kunst und Kultur in Annweiler im ersten Halbjahr anbietet.

Los geht es mit einer literarischen Soiree des Rezitators Burkhart Denger am Samstag, 10. Februar, um 17.30 Uhr im Kurhaus Trifels in Annweiler-Bindersbach. In einem Streifzug durch die Lyrik mehrerer Jahrhunderte wirft Denger einen poetischen Blick auf die Lebensmitte der Menschen. Teilnahme nur mit zuvor erworbenem Gutschein.

Eine Lesung mit Musik unter dem Titel „Russischer Salon-Abend“ gibt es am Freitag, 26. April, um 19.30 Uhr im protestantischen Gemeindesaal an der Stadtkirche. Die Rezitatorin Elena Schneider und der Pianist Andreas Reichel, beide in Russland und Deutschland ausgebildet, stellen die Poesie des Goldenen Zeitalters aus der russischen Literatur und Musik vor. Auf dem Programm stehen in deutscher und russischer Sprache rezitierte Gedichte von Puschkin und Lermontow, begleitet von Klavierwerken russischer Komponisten, darunter Glinka, Mussorgsky, Tschaikowsky.

Am 17. Mai um 19.30 Uhr tritt an gleicher Stelle das „Verlaine Duo“ aus Leipzig mit Kammermusik unter dem Motto „Fin de siècle“ auf. Hannes Pohlit (Klavier) und Sima Tirov (Violine) präsentieren impressionistische und spätromantische Werke des ausgehenden 19. Jahrhunderts. Zu hören sind „Verlaine“-Liedvertonungen von Debussy und Brahms sowie Sonaten der Komponisten und eine Sonatine des Pianisten.

Karten

Vorverkauf im Büro für Tourismus, Messplatz 1, Telefon 06346 2200, E-Mail:

info@trifelsland.de. Mitglieder des Vereins Kunst und Kultur Annweiler erhalten Ermäßigung. |ppo

Pirmasens-Ticker