Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Mittwoch, 28. März 2018 Drucken

Pirmasens: Lokalsport

Die seltsame Saison des SV Saar 05

FUSSBALL-OBERLIGA: FKP spielt heute Abend bei Favoriten-Schreck Saarbrücken – Bürger fällt verletzt aus

Von Peter Brandstetter

Kein neues Trainingselement, sondern ein Zweikampf von FKP-Mittelfeldspieler Salif Cissé (rechts) mit dem Eppelborner Johannes Roßfeld. Cissé trifft heute auf seinen alten Verein.

Kein neues Trainingselement, sondern ein Zweikampf von FKP-Mittelfeldspieler Salif Cissé (rechts) mit dem Eppelborner Johannes Roßfeld. Cissé trifft heute auf seinen alten Verein. ( Foto: Seebald)

«PIRMASENS.» Der SV Saar 05 Saarbrücken, heute (Anstoß: 19 Uhr) in der Fußball-Oberliga Gastgeber des FK Pirmasens, spielt eine seltsame Saison.

Der Oberliga-Meister von 2015 ging mit nur 13 Punkten aus 20 Partien in die Winterpause, in der sich etliche Spieler verabschiedeten. Die Nullfünfer gaben danach bekannt, dass sie nächste Runde nur noch in der Saarlandliga gegen den Ball treten wollen. Das sah ganz nach einem Punktelieferanten für den Rest der Saison aus. Falsch gedacht! Binnen zwölf Tagen gewann die Mannschaft von Trainer Timon Seibert erst beim Tabellendritten Eintracht Trier, dann gar bei Spitzenreiter FC Homburg.

 

„Eine harte Nuss“

Für FKP-Trainer Peter Tretter, vorigen Freitag Augenzeuge des 1:0 im Homburger Waldstadion, natürlich überraschend, aber irgendwie auch nicht: „Schliesing, Schmieden, Anton, David Seibert oder Birkenbach – das sind doch alles gestandene Oberligaspieler. Die erste Elf von Saar 05 ist immer noch gut und wird von ihrem Trainer ohne Ende gepusht. Eine harte Nuss für uns.“

Andererseits hat Tretter eine Traumbilanz gegen die Saarländer. In der Regionalligasaison 2015/16 gewann der FKP mit 5:2 und auswärts gar mit 7:0, diese Runde gelang im Hinspiel ein souveränes 4:0. Und Saar 05 hat diese Saison erst ein Heimspiel gewonnen.

 

Lockeres Training

Beim Tabellenzweiten fällt heute und am Samstag im Heimspiel gegen Karbach Außenangreifer Felix Bürger wegen einer Oberschenkelverletzung aus. Fraglich sei, so Tretter, das Mitwirken von David Becker. Der „Sechser“ hat Oberschenkelprobleme. Abwehrchef Marco Steil, der am Samstag beim 3:0 gegen Eppelborn aus beruflichen Gründen fehlte, steht wieder zur Verfügung.

Am Montagabend machten die Pirmasenser ein recht lockeres Training mit Passübungen und Torabschlüssen. Angreifer Dennis Krob hinterließ dabei einen guten Eindruck. Vielleicht darf er heute mal wieder von Beginn an stürmen. Patrick Freyer dagegen absolvierte am Montag kein Fußball-, sondern ein Boxtraining beim Rodalber Knockout-Team ...

Pirmasens-Ticker