Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Samstag, 29. Juni 2019 Drucken

Pirmasens

Chemie-Preis geht an Leibniz-Schüler

Verband stiftet 500 Euro und verteilt Urkunden

Das Leibniz-Gymnasium Pirmasens wurde aufgrund der Einsendungen beim Landeswettbewerb „Leben mit Chemie“ mit dem vom Verband der Chemischen Industrie gestifteten Schulpreis in Höhe von 500 Euro ausgezeichnet.

Bei dem Landeswettbewerb hat das Leibniz-Gymnasium seine Teilnehmerzahl gegenüber den Vorjahren mehr als verdoppelt: 191 Gymnasiasten aus elf verschiedenen Klassen ab Klassenstufe 7 hatten sich dieses Jahr beteiligt und mit hochwertigen Beiträgen rund um Experimente mit „Zauberstiften“ auf sich aufmerksam gemacht. Verdienter Lohn sind eine ganze Reihe von Auszeichnungen, die gestern in der Schule verliehen wurden. Allen voran gewann das Leibniz den landesweit nur einmal pro Jahr vergebenen Schulpreis, der mit 500 Euro dotiert ist.

Aber auch die Schüler selbst, die zum Teil bereits zum fünften Mal an diesem Wettbewerb teilgenommen hatten, durften sich über Anerkennungen freuen. Christine von Landenberg und Peter Pörsch vom Verband der Chemischen Industrie verteilten 45 Ehren-, 104 Sieger- und 29 Teilnahmeurkunden sowie 13 Teilnahmebestätigungen. |mar

Pirmasens-Ticker