Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Dienstag, 15. Januar 2019 Drucken

Pirmasens

17-Jähriger von Auto erfasst

Mit schwerer Schulterverletzung ins Krankenhaus – Polizei sucht Zeugen

Bei einem Verkehrsunfall am Sonntagabend in der Blocksbergstraße wurde ein 17-Jähriger so schwer verletzt, dass er ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Wie die Polizei gestern mitteilte, war der 17-Jährige gegen 18.47 Uhr in der Nähe des Messplatzes von einem in Richtung Winzeln fahrenden Hyundai auf der Straße erfasst und zu Boden geschleudert worden. Durch den Aufprall auf den Pkw verletzte sich der Jugendliche schwer an der Schulter. Er musste stationär im Krankenhaus aufgenommen werden. Der Fahrer des Pkw blieb unverletzt, am Hyundai entstand Sachschaden.

Nach Angaben des 43-jährigen Fahrers soll der Fußgänger ohne vorhersehbaren Grund auf die Straße gerannt sein. Passanten hatten zwar den Unfall der Rettungsleitstelle gemeldet, Augenzeugen konnten am Abend aber nicht ermittelt werden, so die Polizei, die um Hinweise bittet unter Telefon 06331/5200. |rhp/pr

Pirmasens-Ticker