Böhl-Iggelheim Zweiter tödlicher Badeunfall am Niederwiesenweiher

Erneut ist ein Mensch im Niederwiesenweiher ertrunken.
Erneut ist ein Mensch im Niederwiesenweiher ertrunken.

Ein 22-Jähriger ist am Sonntag gegen 18 Uhr im Böhl-Iggelheimer Niederwiesenweiher unvermittelt untergegangen. Er wurde aus dem Wasser gezogen und vor Ort reanimiert, starb jedoch gegen 22 Uhr in einem Krankenhaus. Dies teilen die Staatsanwaltschaft Frankenthal und das Polizeipräsidium Rheinpfalz mit. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen nicht vor. Die Ermittlungen laufen. Es ist der zweite tödliche Badeunfall binnen einer Woche. Am 2. August ist ein 47-Jähriger im Weiher ertrunken.