Martinshöhe Zwei Verletzte bei Brand im Schlafzimmer

Das Feuer war im Schlafzimmer ausgebrochen.
Das Feuer war im Schlafzimmer ausgebrochen.

Bei einem Brand in Martinshöhe (Kreis Kaiserslautern) haben am frühen Donnerstagmorgen zwei Menschen vermutlich eine Rauchgasvergiftung erlitten. Sie kamen ins Krankenhaus. Wie die Polizei mitteilt, war das Feuer um 3 Uhr im Schlafzimmer des Einfamilienhauses ausgebrochen. Der entstandene Schaden wird auf einen fünfstelligen Betrag geschätzt. Als mögliche Brandursache kommt laut Polizei eine Heizdecke infrage.

x