Heßheim Streit um Maskenpflicht: Anzeige wegen Körperverletzung

In Supermärkten müssen Kunden derzeit einen Mund-Nasen-Schutz tragen – es sei denn, sie können ein Attest vorweisen.
In Supermärkten müssen Kunden derzeit einen Mund-Nasen-Schutz tragen – es sei denn, sie können ein Attest vorweisen.

Ein Mann und eine Frau sind am Freitagmorgen in einem Supermarkt in Heßheim (Rhein-Pfalz-Kreis) wegen der Maskenpflicht aneinandergeraten. Wie die Polizei berichtet, hatte sich der Mann darüber geärgert, dass die Frau im Supermarkt keinen Mundschutz trug. Daraufhin stieß er der Kundin einen Einkaufswagen gegen ihren Bauch. Laut Polizei konnte die 54-jährige Frau ein Attest vorweisen, das sie von der Maskenpflicht befreit. Gegen den Mann wurde eine Anzeige wegen Körperverletzung aufgenommen.