Insheim Sprinter-Fahrer haut nach Unfall auf A65 einfach ab

Der Mercedes-Fahrer musste ausweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden, und verlor dabei die Kontrolle über seinen Wagen.
Der Mercedes-Fahrer musste ausweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden, und verlor dabei die Kontrolle über seinen Wagen.

Zuerst einen Unfall mit Totalschaden verursacht und dann einfach abgehauen. Das passierte am Montag gegen 8.40 Uhr auf der A65 in Höhe der Ausfahrt Insheim in Fahrtrichtung Karlsruhe, wie die Polizei berichtet. Der Fahrer eines weißen Sprinters überholte einen auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden grauen Mercedes SLK und scherte unmittelbar davor wieder nach rechts ein. Um hierbei einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich der SLK-Fahrer aus und verlor anschließend die Kontrolle über sein Fahrzeug, wodurch er in die rechte Leitplanke stieß und abgeschleppt werden musste. An dem Wagen entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro. Der Fahrer des Sprinters entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Ein Kennzeichen oder nähere Angaben zum Fahrzeug sind nicht bekannt. Die Polizei Edenkoben bittet um Hinweise unter Telefon 06232 9550.

x