Fußball-EM Sperrung der EM-Fanzonen in Stuttgart wieder aufgehoben

Die Fanzonen waren zeitweise gesperrt.
Die Fanzonen waren zeitweise gesperrt.

In Stuttgart mussten Fußballfans am Samstag zeitweise auf Public Viewing in den Fanzonen verzichten. Die Sperrung wegen Gewittermeldungen wurde wieder aufgehoben.

Die vier Fanzonen im EM-Spielort Stuttgart sind am späten Samstagnachmittag wieder geöffnet worden. Das teilte die Polizei Stuttgart auf der Plattform X mit. Zwischenzeitlich waren die Fanzonen wegen Gewitterwarnungen gesperrt worden.

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hatte bis zum Abend südöstlich von Stuttgart Starkregen vorausgesagt. Teils könne es auch gewittern. Gebietsweise werden zwischen 15 und 25 Litern pro Quadratmeter erwartet, vereinzelt auch heftiger Starkregen mit Mengen um die 30 Liter pro Quadratmeter sowie Windböen bis zu 60 Kilometer pro Stunde. Auch warnten die Meteorologinnen und Meteorologen vor Blitzschlag. Es sei mit örtlichen Überflutungen und erheblichen Beeinträchtigungen im Verkehr zu rechnen.

x