Pfalz-Ticker Schweitzer als SPD-Chef der Pfalz wiedergewählt

Alexander Schweitzer
Alexander Schweitzer

Alexander Schweitzer ist beim Parteitag der pfälzischen SPD im Wörther Stadtdorf Schaidt (Kreis Germersheim) als Vorsitzender des Regionalverbands wiedergewählt worden. Der Arbeitsminister von Rheinland-Pfalz, der aus Bad Bergzabern im Kreis Südliche Weinstraße kommt, wurde laut Mitteilung der Partei von 120 Delegierten mit 116 Ja-Stimmen bei drei Nein-Stimmen und einer Enthaltung gewählt; dies entspricht einer Zustimmung von 96 Prozent.

Schweitzer ist damit bis 2025 gewählt, die Amtszeit dauert zwei Jahre. Der Südpfälzer ist seit 2014 Chef des Regionalverbands Pfalz. Seine Stellvertreterin ist die Eisenberger (Donnersbergkreis) Landtagsabgeordnete Jacqueline Rauschkolb (93 Prozent der Stimmen), Stellvertreter der Landtagsabgeordnete und Mackenbacher (Kreis Kaiserslautern) Ortsbürgermeister Daniel Schäffner.

x