MÜNCHWEILER Schlägerei auf „Christmas-Party“: Opfer mit schweren Gesichtsverletzungen

Auf der Party hat es gekracht (Symbolfoto).
Auf der Party hat es gekracht (Symbolfoto).

In der Nacht von Montag auf Dienstag kam es auf einer sogenannten Christmas-Party in Münchweiler zu einer Schlägerei mit zahlreichen Beteiligten. Wie die Polizei Rockenhausen mitteilt, ist der genaue Tatablauf noch weitestgehend unklar. Die Handgreiflichkeiten hatten ihren Ursprung wohl in der Gemeindehalle, verlagerten sich nach dem Einschreiten des vor Ort eingesetzten Sicherheitsdienstes dann jedoch in den Außenbereich. Ein Geschädigter erlitt unter anderem massive Gesichtsverletzungen, als er nach mehreren Faustschlägen zu Boden ging und dort mehrere Personen auf ihn eintraten. Er wurde zur ärztlichen Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und stellte die Personalien von insgesamt 19 Personen fest, von denen derzeit drei als Beschuldigte und sieben als Geschädigte geführt werden. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Rockenhausen unter der Telefonnummer 06361 917-0 jederzeit entgegen.

x