Mainz Rheinland-Pfalz verhängt Besuchsverbot in Krankenhäusern und Pflegeheimen

Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler.
Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler.

In Rheinland-Pfalz dürfen keine Besucher mehr in Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen. Es gelte ein generelles Besuchs- und Betretungsverbot, teilte das Sozialministerium in Mainz am Mittwochabend mit. Es gelte auch für Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen. „Mit unserer Verordnung regeln wir ein Betretungs- und Besuchsverbot in Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern und erhöhen damit den Schutz von besonders gefährdeten Gruppen. Es gilt, krankheitsanfällige Mitbürgerinnen und Mitbürger bestmöglich zu schützen“, sagte Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD).

Mehr zum Thema