Neustadt Landwirtschaftskammer prämiert fünf Siegerweine aus der Pfalz

5f9a3800b5c7d98d

Der Präsident der Landwirtschaftskammer, Norbert Schindler, hat die besten Weine des vergangenen Prämierungsjahres in den sechs rheinland-pfälzischen Anbaugebieten ausgezeichnet, wie die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz am Freitag informierte. Mit den pfälzischen Siegerinnen und Siegern traf sich der Präsident an der historischen Römerkelter in Ungstein. Dort überreichte er gemeinsam mit der neuen pfälzischen Weinkönigin Sophia Hanke aus Rödersheim-Gronau die Urkunden. In der Pfalz und Rheinhessen sind es je fünf Siegerweine, an der Mosel wurden vier gekürt, an der Nahe zwei und an der Ahr sowie dem Mittelrhein jeweils ein Siegerwein. Insgesamt wurden im abgelaufenen Prämierungsjahr 15.194 Weine, Sekte und Perlweine bewertet.

Die Sieger in der Pfalz

Dornfelder Rotwein trocken: Winzergenossenschaft Kallstadt eG, Kallstadt, 2019 Pfalz Kallstadter Kobnert Dornfelder Rotwein Qualitätswein trocken

Riesling trocken: Weingut Georg Naegele, Neustadt an der Weinstraße Hambach, 2020 Pfalz Hambacher Riesling Qualitätswein trocken

Sauvignon blanc trocken: Wein- und Sektgut Heiner GbR Jürgen Heiner, Rohrbach, 2020 Pfalz Sauvignon blanc Qualitätswein trocken

Spätburgunder Rotwein trocken: Wein- und Sektgut Wilhelmshof, Siebeldingen, 2017 Pfalz Siebeldinger Im Sonnenschein Spätburgunder Rotwein Spätlese trocken

Weißer Burgunder trocken: Weingut und Edelbrennerei Hubert Müller, Maikammer, 2020 Pfalz Weißer Burgunder Qualitätswein trocken

x