Maikammer/Landau Kalmit: Rotes Kreuz und Polizei warnen vor Wintergefahren

Am Sonntag war das DRK mit mehreren Fahrzeugen auf der Kalmit im Einsatz.
Am Sonntag war das DRK mit mehreren Fahrzeugen auf der Kalmit im Einsatz.

Der Rettungsdienst Südpfalz GmbH des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) erinnert die Bevölkerung daran, dass aufgrund der winterlichen Verhältnisse ein Besuch der Kalmit aktuell nicht ungefährlich ist. Ein dortiger Einsatz stelle Helfer vor große Herausforderungen.

Die Polizei erinnert in diesem Zusammenhang ebenfalls die Kalmitbesucher daran, die Fahrzeuge so zu parken, dass der Rettungsdienst passieren kann. Rücksichtsloses parken führe lediglich dazu, dass „wertvolle Zeit für die Rettung von Menschenleben oder bedeutenden Sachwerten verloren“ gehe, teilt Michael Baron von der Polizeiinspektion Edenkoben mit.