Kaiserslautern Großer Polizeieinsatz wegen Mann mit Axt

13619612320306

Ein Mann, der am Bahnhof in Kaiserslautern mit einer Axt hantiert hat, hat am Samstagvormittag, 17. Oktober, einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst. Um kurz nach 10 Uhr hätten sich Zeugen via Notruf gemeldet. Mehrere Funkstreifen und die Bundespolizei seien daraufhin sofort zum Bahnhof geeilt. Die Beamten fanden den 45-Jährigen kurz darauf in der Nähe des Eingangs. Der Mann sei bereits erheblich in Erscheinung getreten und habe angegeben, die Axt nur seinen Freunden zeigen zu wollen, so die Polizei. Er habe sich keine Gedanken über die Wirkung seines Verhaltens gemacht und so ungewollt den Einsatz ausgelöst. Der Mann wurde daraufhin des Platzes verwiesen.