Glan-Münchweiler Geldautomat gesprengt - Täter flüchten

Die Kreissparkasse in Glan-Münchweiler.
Die Kreissparkasse in Glan-Münchweiler.

[Aktualisiert 16.15 Uhr] In der Nacht zum Mittwoch haben Unbekannte den Geldautomaten einer Sparkassenfiliale in Glan-Münchweiler (Kreis Kusel) gesprengt. Sie lösten dabei kurz nach 3 Uhr Alarm aus. Die Täter flüchteten laut Polizei mit einem dunklen Kombi, möglicherweise einem Audi A 6, in Richtung Autobahn 62. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos. Die Diebe entkamen unerkannt. Informationen über die Tathintergründe oder die Schadenshöhe liegen noch nicht vor. Die Polizei bittet Zeugen, die in der Nacht zum Mittwoch etwas Verdächtiges beobachtet haben oder Hinweise zu den Tätern oder dem benutzten Fluchtwagen geben können, sich unter der Telefonnummer 0631 369-2620 bei der Kriminalpolizei Kaiserslautern zu melden.

Hier geht’s zum ausführlichen Bericht.

x