Kaiserslautern Briefmarke des Jahres: Fritz Walter landet nicht ganz vorne

So sieht die Briefmarke aus.
So sieht die Briefmarke aus.

Fritz Walter hat es nicht geschafft: Die Sondermarke zum 100. Geburtstag der FCK-Ikone landete bei der Abstimmung zur Briefmarke des Jahres 2020 auf Platz 17 im Feld von 52 zur Wahl stehenden Marken. Dies teilte die Pressestelle der Deutschen Post auf Anfrage mit.

Deutlich schöner als das Konterfei des Lauterer Fußball-Weltmeisters von 1954 fanden die über 17.000 Teilnehmer an der Online-Abstimmung die Biene Maja aus der Serie „Helden der Kindheit“. Diese Marke landete laut der Deutschen Post auf Platz eins, gefolgt von den Motiven „Sesamstraße“, „Haselmaus“ und „Willy Brandt – Kniefall von Warschau vor 50 Jahren“.