Polizei 31-jähriger Mann wehrt sich vehement gegen Festnahme

20170831_105518

Ein Mann hat sich am Montag in Pirmasens seiner Festnahme widersetzt und dabei sich und zwei Polizisten leicht verletzt. Der 31-Jährige sollte laut Polizeiangaben in der Zollerstraße festgenommen werden. Nachdem ihn die Beamten angesprochen hatten, rannte er davon. Er konnte allerdings von den Beamten noch in der Zollerstraße zu Boden gebracht werden. Als ihm Handschellen angelegt werden sollten, wehrte sich der Mann dermaßen, dass er selbst und beide Polizisten leichte Verletzungen davontrugen. Ein Beamter konnte aufgrund der Verletzung den Dienst nicht fortsetzen. Eigenen Angaben nach konsumiert der Mann regelmäßig Cannabis. Nachdem ihm eine Blutprobe entnommen wurde, wurde er in die JVA verbracht

x