Meisenheim 13-Jähriger vermisst – Polizei bittet Öffentlichkeit um Hilfe

20170830_172054

Nach Angaben der Kriminalpolizei Kaiserslautern wird seit Sonntagabend gegen 18.30 Uhr ein 13-Jähriger in Meisenheim vermisst. Die Polizei sucht nach eigenen Angaben gemeinsam mit Kräften der Freiwilligen Feuerwehr, der DLRG und Personenspürhunden nach dem Vermissten. Stand Montag, 9.45 Uhr, fehle aber jede Spur von dem Jungen. Er ist laut Polizei zwischen 1,80 und 1,90 Meter groß, hat kurze dunkle Haare und einen dunklen Teint. Bekleidet sei er mit einem pinkfarbenen Ganzkörperanzug. Er habe weder Schuhe noch Jacke an.  Polizei teilte weiter mit, dass der Jugendliche auf dem Entwicklungsstand eines Kleinkindes sei und sich nicht mitteilen könne. Er fühle sich zu Wasser hingezogen, könne aber nicht schwimmen. Wer den Teenager gesehen hat oder sonstige Hinweise auf dem Aufenthalt des 13-Jährigen geben kann, soll sich mit der Kriminalpolizei in Kaiserslautern in Verbindung setzen. Die Telefonnummer lautet 0631 3692620.

Leichnam am Glan gefunden: Wahrscheinlich vermisster 13-Jähriger