Hassloch Zu tief ins Glas geschaut

Ein Test zeigte 1,63 Promille an, so die Polizei.
Ein Test zeigte 1,63 Promille an, so die Polizei.

Zu tief ins Glas geschaut hat am Dienstagabend gegen 23.40 Uhr der Fahrer eines Ford in der Richard-Sang-Straße. Bei einer Routinekontrolle bemerkten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch. Ein Test zeigte 1,63 Promille an. Für den 57-Jährigen war die Fahrt zu Ende, teilte die Polizei mit. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, der Führerschein blieb bei der Polizei. Er muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.

x