Neustadt RHEINPFALZ Plus Artikel Wolfgang Niedecken huldigt seinem Vorbild Bob Dylan auf dem Hambacher Schloss

Wolfgang Niedecken gab sich betont lässig auf dem Hambacher Schloss.
Wolfgang Niedecken gab sich betont lässig auf dem Hambacher Schloss.

Ein „Hambacher Fest“ muss nicht immer rein politischer Natur sein. Es genügt schon wenn, wie am Freitag geschehen, Wolfgang Niedecken, der Frontmann der Gruppe BAP, zum Schloss hochkommt, dort locker über seine Beziehung zum wohl wichtigsten Songschreiber der Neuzeit, Bob Dylan, erzählt, ein paar Songs des Literaturnobelpreisträgers zum besten gibt. Und damit die rund 280 Fans im ausverkauften Saal glücklich macht.

Ausverkauft, und das, obwohl im Voraus nirgends über den Auftritt berichtet wurde und auch nirgendwo Plakate aufgehängt wurden , die auf das Ereignis hinweisen sollten. Wer über

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

inee so gslizorg;&e emeaidgnFen ewi ednci/PAekeNB ;mgufv&ur,let thcarub keien taexr Wuenbrg rmhe adh;&sn dei bui,P;tn&tuddqA&qe-o;osBl wei nei nAedswrene ihsc dun eid nednare tGl;e&suam nehc,eibeetz eneknn icsh sua ndu elssna irh dIol thnci mi Scti.h

reD tente rlKe von e

x