Neustadt RHEINPFALZ Plus Artikel Wie aus Besatzern in Lachen-Speyerdorf Freunde wurden

Begegnung am „Stein der Freundschaft“: 2002 trafen sich (von links) Adjutant-Chef Jahia Aberkane, Weinprinzessin Anja I., Adjuta
Begegnung am »Stein der Freundschaft«: 2002 trafen sich (von links) Adjutant-Chef Jahia Aberkane, Weinprinzessin Anja I., Adjutant-Chef Ali Benhoumer, Ortsvorsteher Günter Freytag und Adjutant-Chef Ali Bensai.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Weihnachten ist das Fest der Liebe, der Familie. Ebenso stehen Freundschaften hoch im Kurs, denn die sind dieses Jahr nur schwer zu pflegen. Hin und wieder nähern sich sogar jene an, die sich zunächst noch ablehnten – wie einst Lachen-Speyerdorfer und die Franzosen.

Als der Zweite Weltkrieg sich dem Ende zuneigte, eroberten amerikanische Streitkräfte Lachen-Speyerdorf und wurden in der örtlichen Kaserne untergebracht, die zuvor von bayerischen Einheiten

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

zegtntu odrwen wra. Nhca rnu rive Mtenona zoeng ieesd rbae we,teri ide ufnahosrmsec&ilz; Aemer ewrdu als chsnmgzstaaBeut ni der fPalz etetzeg.sni Bis 2919 wenar sfmalihuno;zsrce& nhiEneiet ni SeL-deyarrfnpoceh tirtset.noai A&squou;bd enrsztBae drwneu ebar shre enchsll ;&dneoFduurleq, rrneinte chis mer;nuG&ltu t,Faegry tettrr-svoshAlerO nvo a-pSrrhde.Leenyocf

Zu inBgne nseei ied hcsnamrsne&iz;foul elSonatd hers engstr wesg,nee lagne abhe es tnenpruSders .negegbe qo&d;nduUb nwne se aml zu esiur&Vg;sm;lo&zeltn m,ak dann nebgna eid edrtsnprSeu uhca mal uu‏f nie arpa nhWoec eine enSdtu dmr;u;frhll&&,uueqo rtlhzaeu&ml; a.rFyteg Diees lePrbmeo utah&l;tmne sich baer ,eelgtg sconh ladb eis teigenegeigss renVtuear cnw.seeahg

serVthcgioi ;rlrnuanh&numeEgA stlebs hbea uz ngnieB insere tzmitsAe asl eervtorOshrst im Jhra 9917 itm red eesutdhcn dnu mli&;aeufoczhsrsnn iiePozl neRgle und ilamnn;&sutgketiZdue mfru;&ul &gruteizlV;;e&losms egeng ohVisrcfrent tnreeriabv s;ha&nd dequb&o;s sie ,ennd dei aathsttfaaasnSltwc wra ei&onvutqold.rvl;i aDs baeh chau ugt nkeroitn.tufi Wlie hmi die c

x