Neustadt RHEINPFALZ Plus Artikel Studie: Sind die Neustadter auf Katastrophen vorbereitet?

Im Juni 2017 stand das Wasser in der Goethestraße in Lachen-Speyerdorf wadenhoch: Die Gefahr durch Starkregen schätzten die Stud
Im Juni 2017 stand das Wasser in der Goethestraße in Lachen-Speyerdorf wadenhoch: Die Gefahr durch Starkregen schätzten die Studienteilnehmer am größten ein.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Wie gut sind die Neustadter für den Ernstfall gewappnet? Das wollten Studierende der RPTU in einer Befragung herausfinden. Was dabei herauskam – und was die Ergebnisse für das Katastrophenmanagement der Stadt bedeuten.

„Es ist eine Illusion, dass der Staat alle vor allem beschützen kann“, sagte Matthias Rohs, wissenschaftlicher Leiter des Instituts für Technologie und Arbeit an der Rheinland-Pfälzischen

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

eceTcnishnh satmeutUli;v&rni (T)PRU in arKnsertsliuae ieb dre etoaPuiranm&nt;ls erd nstreiiuseebSndge ni end em;nmauRul& red chlcohskelsohV.u imaesmnGe itm aelsbtonMnivrstae oehpiS hrcLea dnu ;&ufmfunl tnd-nMtiaueeerresdS usa dme heierBc eratinItegv ecnesSntwhailsosizfa tmi Sctuekrnhpw euEbsngiecdwnranlh aht re im omSmer iene rgneguBaf ni taNsdetu cmfu&rrdehguu;l.ht Dsa maThe: utnrtazeKhascophst han&;ds und dei g,Fare ewi tgu ide adeetstNru eawt uaf rml;unal&Wdd,eba hws,Heasrco nieTfau droe aSaflrtolusm retbtevorei id.ns 330 erbgae&F;noumgl sau den theniezliotegleestnPab 4337,6 34647, dun 67543 iegnng in edi benghEru ni.e

uzhq;tueohdtKpsrsa&ctnoba tseht chnti mreh mi Fokus edr urvlok;&nme;lBq&uleu,gdo eastg hoR.s rDe rfoeorPss cshapr vno renie &;,ollmdaooinueabK;;t-stldqkqaM&uut& ebi edr die urB&ugm;elr tarwt,nreee adss nneih mi alttpfhreolnaaKs von aattS redo irinsliagonntsaoeHf eeglhofn e.wder raZw ;&smseuulm die geshfis&taluiLnuekg;mti vno oe;rdBmue&hnl dnu ninegonaOatris tmi bahigifhnacsreteSue r;et&oumlhh eendw,r d;&broubaeq dei mlurgu;B&re ;musm&uelsn hsci sbi uz mneei gewsnsei radG b

x