Neustadt Nun auch vor der Westschule Tempo 30

Nun steht auch vor der Westschule ein Tempo-30-Schild.
Nun steht auch vor der Westschule ein Tempo-30-Schild.

Autofahrer müssen künftig den Fuß vom Gas nehmen, wenn sie an der Heinz-Sielmann-Schule in Neustadt vorbeikommen. Dort gilt neuerdings aus Gründen der Verkehrssicherheit Tempo 30. Das teilt die Verkehrsabteilung der Stadtverwaltung mit. Sie hatte nach einer internen Prüfung festgestellt, dass vor der Westschule in der Ludwigstraße noch mit 50 Stundenkilometern vorbeigefahren werden kann. Vor Schulen, Kitas und Altenheimen können und werden jedoch in der Regel Geschwindigkeitsreduzierungen angeordnet, unabhängig davon, ob sie an einer kommunalen Straße oder einer Landes- oder Bundesstraße liegen. Tempo 30 gilt nun auf einer Länge von 300 Metern, konkret für den Abschnitt zwischen dem Knotenpunkt Talstraße/Ludwigstraße in der Nähe der Seilerbahn und in der Ludwigstraße vor dem Anwesen mit der Hausnummer 16, unmittelbar vor dem Hotel Historia. Auf diese Änderung hatte sich die Verkehrskommission verständigt, zu der neben Vertretern der Verkehrsabteilung auch die Polizei gehört. Die Maßnahme sei unter anderem wegen der schmalen Gehwege und fehlenden Querungsmöglichkeiten erforderlich, ebenso wegen der für Autofahrer schlechten Sichtverhältnisse im Kurvenbereich.