Neustadt RHEINPFALZ Plus Artikel „Neustadter Herbst“: Das italienische Quintett „Armoniosa“ begeistert im Stiftskirchenchor mit ungewohnten Adaptionen von Vivaldi & Co.

Eine Entdeckung: das Ensemble „Armoniosa“ aus Piemont.
Eine Entdeckung: das Ensemble »Armoniosa« aus Piemont.

Aus Italien war das fabelhafte Quintett „Armoniosa“ mit seinen historischen Instrumenten und viel Vivaldi im Notengepäck angereist und erntete bei seinem Auftritt beim Festival „Neustadter Herbst“ im katholischen Chor der Neustadter Stiftskirche tosenden Beifall.

Sie hatten sich auf den weiten Weg gemacht von jenseits der Alpen, die fünf Piemonteser, und Neustadt

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

memutklcs&hu;c shic ma mdganaesatSb &nads;h tfsa ltmhec;oum& nma ngsea ni lureolhldv eunVigrnge rov edn lmtseua&n;G &;ashnd cnho tim trenmaenreid raprr.nmSttoueememe berA esi wnare acdrshuu ntcih mti chmletie uSmoGklaecmpr;&em- tisernga,e leiengnhwc rhi Paormrmg d&;buoaLq rdaSoe&am

x