Neustadt RHEINPFALZ Plus Artikel Neustadt/Nürnberg: René Rast holt erste Punkte auf Norisring

Promi-Faktor: René Rast (links) mit Fürst Albert II. von Monaco.  Foto: Schoke
Promi-Faktor: René Rast (links) mit Fürst Albert II. von Monaco.

Trotz einer Panne beim Start hat sich René Rast am Samstag in Nürnberg den Sieg geholt. Gestern lief es jedoch nicht so gut: Der DTM-Pilot des Neustadter Rosberg-Teams musste sich mit einem Platz weiter hinten geschlagen geben. Teamkollege Jamie Green indes feierte am zweiten Renntag des Wochenendes seinen Platz auf dem Treppchen.

Als René Rast nach dem Rennen am Samstag sein Auto abstellte, wartete Arno Zensen bereits mit weit ausgebreiteten Armen auf seinen Fahrer. „Wahnsinn“, rief der Chef des Team Rosberg seinem

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

hFrrae uz , bqr&;uoadeb dne tatrS smtsu ud nhco ine ssbhnice &qluom&db;nl;.euu

aWs awr ghc?eenhes eDr elbemarhnfelr&l;Tuu edtrfu ovn ttopnristSaoi idre sad neeRnn ufa mde eienzgin draSuktts mi ManedK-lTrDe negnah.e Dhco sla dei mnuluf&;f etonr Aemlnp nugegagnsea nwre,a lebib

x