St Martin Neun Ziegen ausgebüxt

Unerlaubter Spaziergang am Nachmittag.
Unerlaubter Spaziergang am Nachmittag.

Neun Ziegen beschäftigten am Donnerstagnachmittag Polizei und Ordnungsamt in St. Martin. Die Tiere waren ausgebüxt und streunten in den Weinbergen nahe der Jahnstraße herum. Dort kesselte die Polizei sie ein. Den Beamten gegenüber verhielten sie sich durchaus korrekt, heißt es in der Polizeimeldung: „Der polizeilichen Anordnung leisteten sie Folge, bis der Eigentümer seine Tiere aus dem Polizeigewahrsam abholte.“