Neustadt Nach Parkrempler eingekauft und weggefahren

Der Betrunkene kümmerte sich nicht um den Unfallschaden.
Der Betrunkene kümmerte sich nicht um den Unfallschaden.

Ein 62-Jähriger hat sich am Freitagmorgen gegen 11 Uhr nicht davon irritieren lassen, dass er beim Einparken auf dem Edeka-Parkplatz im Diedesfelder Weg in Hambach ein nebenstehendes Fahrzeug beschädigte. Zeugen beobachteten laut Polizei, wie der Mann nach dem Parkrempler seinen Einkauf im Supermarkt erledigte und wieder vom Parkplatz fuhr, ohne sich um den entstandenen Unfallschaden in Höhe von rund 1700 Euro zu kümmern. Eine Polizeistreife traf den Mann kurz darauf an seiner Wohnanschrift an und stellte Alkoholgeruch bei ihm fest. Ein Test ergab einen Wert von 1,71 Promille. Er musste eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben, ihn erwartet ein Strafverfahren.

x