Neustadt Gasgeruch löst Feuerwehreinsatz aus

2fcdf33b-6204-41b1-83b1-cb8b9c6381aa

Kurz vor 20 Uhr kam es am Montagabend an der Einmündung von der Tal- in die Siedlerstraße zu einem Feuerwehreinsatz. Ein Bürger nahm dort einen Gasgeruch wahr und verständigte die Rettungskräfte. Beim Eintreffen der 25 Feuerwehrleute, die mit sechs Fahrzeugen anfuhren, roch es nach „faulen Eiern“. Es stellte sich laut Feuerwehr schnell heraus, dass der Geruch von der dortigen Gasstation der Stadtwerke kommt. Gemeinsam mit Stadtwerke-Mitarbeitern wurde das Objekt begangen. Dabei ergab sich, dass bei Wartungsarbeiten in der Anlage ein Geruchsstoff, der dem Erdgas beigemischt wird, verschüttet worden war. Der Stoff war zwar abgebunden und entsorgt worden, allerdings war der Behälter nicht gasdicht. Deshalb kam es zum wahrgenommenen Geruch. Die Feuerwehr belüftete alles und konnte den Einsatz nach 45 Minuten beenden.

x