Neustadt RHEINPFALZ Plus Artikel Flugsport: Einmal abheben – Schnuppertag beim FSV Neustadt

Tobias Bendling hilft Heike Klein beim Einsteigen. Hinten wartet Pilot Steffen Schmidt, dass es losgeht.
Tobias Bendling hilft Heike Klein beim Einsteigen. Hinten wartet Pilot Steffen Schmidt, dass es losgeht.

Einmal die Welt von oben sehen und dabei die grenzenlose Freiheit genießen. RHEINPFALZ-Mitarbeiterin Heike Klein genießt am Schnuppertag des FSV Neustadt in einem Segelflieger die ungewohnte Perspektive. Nur als sie von einem Piloten erfährt, dass der mal den Rettungsschirm gebraucht hat, wird sie etwas blass um die Nase.

„Über den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein“, singt Reinhard Mey. Als Mey-Fan gehen mir diese Worte am Schnuppertag des Neustadter Flugsportvereins (FSV) durch den Kopf.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

hcI zties mi egnne Cokitcp. Fl&r;umu ine praa nnetiMu ist ide iiheFert mahlsclcuht;&ati .srlngoezen ieD ontrtnrewguVa usambrselelu&; hic itloP efeftSn c.tmdhSi rE stitz rntihe mri dun hat die hcieengl mutesnteInr im ilcBk ewi chi. neWn chi ,owletl m&dlfeurtu; ich cheisr aml nde etul;enmup&

x