Neustadt Fünf Verletzte und 10.000 Euro Schaden nach Unfall

Ein Wagen wurde in einen angrenzenden Weinberg geschleudert.
Ein Wagen wurde in einen angrenzenden Weinberg geschleudert.

Fünf Personen mussten nach einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstag gegen 11 Uhr in der Speyerdorfer Straße in Neustadt ereignet hat, ins Krankenhaus gebracht werden. Wie die Polizei berichtet, war eine 36-jährige Autofahrerin mit ihrem Acht- und Einjährigen Töchtern in der Dr.-Semmelweis-Straße unterwegs. Als sie in die Speyerdorfer Straße abbiegen wollte, übersah sie eine 58-Jährige, die aus Richtung Innenstadt angefahren kam und Vorfahrt gehabt hätte. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem das Fahrzeug der älteren Frau in einen angrenzenden Weinberg geschleudert wurde. Alle Unfallbeteiligten mussten ärztlich versorgt werden. Die 58-Jährige und ihre 89-jährige Beifahrerin wurden mit Verdacht auf Schlüsselbeinbruch und Trauma der Halswirbelsäule ins Krankenhaus gebracht. Die zweifache Mutter und die beiden Mädchen kamen ebenfalls mit Verdacht auf Trauma der Halswirbelsäule ins Krankenhaus. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 10.000 Euro.