Neustadt Eröffnung auf der Reitschul’

Die Hambacher Jakobuskerwe hat sich die Atmosphäre und den Charme einer vorderpfälzischen Dorfkerwe erhalten. Von Freitag, 25. Juli, bis einschließlich Dienstag, 29. Juli, ist es wieder soweit: Hambach wird zum Kerwedorf und die Weinstraße zwischen dem Alten Rathaus und dem Horstweg zur Kerwemeile.

21 Ausschankstellen, viele Schausteller und vier Gaststätten laden ein. Eröffnung ist am Freitag, 19 Uhr, traditionell auf der „Alten Reitschul’“ der Familie Hartmann am Rathausplatz. Dort begrüßen die Pfälzische Weinprinzessin Marie-Joelle Ohler und Ortsvorsteherin Gerda Bolz die Gäste, Ortsbeiratsmitglieder schenken Freiwein aus und die Kolpingkapelle spielt auf. Zuvor heißt es Ohren zuhalten, denn die Schützengesellschaft verkündet mit Böllerschüssen, dass in Hambach Kerwe gefeiert wird. Wer das nicht mitbekommt, hört und sieht es um 22.30 Uhr: Dann erleuchtet ein Feuerwerk den Nachthimmel über Hambach bunt. Danach ist im „Theater in der Kurve“ die Lesung „Pfälzer Nachtgedanken“. Am Samstag spielt ab 20 Uhr das Duo „Sonsuave“ im Garten des „Theaters in der Kurve“ Musik aus verschiedenen Ländern. Am Sonntag präsentieren die Oldtimerfreunde von 10 bis 18 Uhr eine Ausstellung zwischen dem Ausschank Glas und dem Ausschank der Landjugend. Letzterer ist auch Start und Ziel der Küferlaufs, der am Sonntag um 14.30 Uhr beginnt. Dabei müssen vierköpfige Teams ein mit Wasser gefülltes Schoppenglas über einen Hindernisparcours transportieren und es möglichst voll ins Ziel bringen. Die Siegerehrung ist im Hof der Landjugend, wo am Sonntagabend die Band „Krachleder“ für Partystimmung sorgt. Ab 20 Uhr präsentiert der „Singer and Songwriter“ Stefan Ebert im Garten des „Theaters in der Kurve“ sein Programm „Extraleben“. Am Montag ist bei der Jakobuskerwe von 16 bis 18 Uhr Familiennachmittag mit verbilligten Preisen an den Fahrgeschäften. Im „Theater in der Kurve“ gibt es ab 20 Uhr „Sascha im Quadrat“ zu hören. Tradition hat der Seniorenkaffee, zu dem der Förderverein „Die Hambacher“ für Kerwedienstag ab 15 Uhr ins „Alte Rathaus“ einlädt. Ab 19 Uhr spielt „Mr. Jones“ im Garten des „Theaters in der Kurve“. Traditionell ist auch der Kerweausklang. Von 23 bis 24 Uhr gibt es an allen Fahrgeschäften zwei Tickets zum Preis von einem. Ab 23 Uhr schenkt der Ortsbeirat auf dem Rathausplatz Freiwein aus und serviert selbst geschmierte Hausmacher Brote. Punkt 24 Uhr gehen die Kerwelichter aus. (ann)

x