Neustadt Diebstahl: Nicht verschlossene Autos durchsucht

ELMSTEIN. Mehrere vermutlich unverschlossene Autos wurden in der Nacht zum Dienstag in Elmstein von Unbekannten geöffnet und durchsucht. Gestohlen wurden dabei nur Kleinigkeiten.

In der Hasselbachstraße wurde der der Polizei am Dienstag um 3.36 Uhr ein mit offenen Türen stehender Pkw gemeldet. In der Folge fand die Polizei im Ort Elmstein vier mit offenen Türen stehende Pkw ohne Aufbruchspuren. Die Polizei nimmt an, dass die Fahrzeuge nicht abgeschlossen waren. Drei Autos waren durchwühlt. Alle waren vom ursprünglichen Standort weggeschoben worden. Am Dienstag wurden zwei weitere Diebstähle aus Autos nachgemeldet.

In der Hasselbachstraße wurde ein Renault durchwühlt und ein Fünf-Euro-Schein aus dem Handschuhfach entwendet. In der Bahnhofstraße wurde das Handschuhfach eines Fiat durchwühlt. Entwendet wurde nichts. In der Hauptstraße war es ein Skoda, der geöffnet war. Auch hier wurde nichts entwendet. In der Möllbachstraße war ein Toyota geöffnet. Im Handschuhfach fehlten ein Päckchen Kaugummi und ein Mäppchen. Aus einem Wagen, der unverschlossen in einer offenen Garage in der Hasselbachstraße stand, wurden ein Klappmesser und Bargeld aus einem Geldbeutel entwendet. Die Messerhülle und der Geldbeutel wurden auf der Straße vor dem Haus gefunden. In der Alten Forststraße stand am Morgen die Tür eines unverschlossen im Hof abgestellten Pkw offen. Später fand eine Nachbarin die Aktentasche des Besitzers. Er hatte das Fehlen noch nicht bemerkt. Entwendet wurde nichts. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefonnummer 06321/854-0 oder per E-Mail an pdneustadt@polizei.rlp.de . (ff)

x