Fußball RHEINPFALZ Plus Artikel Die Ü32-Meisterschaft der Frauen und ein Problem

Die einstige Nationalkeeperin als Feldspielerin: Silke Rottenberg (rechts) bewegt sich gerne.
Die einstige Nationalkeeperin als Feldspielerin: Silke Rottenberg (rechts) bewegt sich gerne.

Der 1. FFC Niederkirchen hat keine Chance bei den Ü32-Meisterschaften des Regionalverbandes Südwest. Auch eine ehemalige Nationalspielerin kann da nichts ändern.

Bei den Frauen-Ü32-Meisterschaften des Regionalverbandes Südwest gab es für den 1. FFC Niederkirchen nicht viel zu erben. Die Gastgeberinnen belegten am Ende den dritten und letzten Platz

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

sed sirueTnr. eDr geiS ggni na die guneetVrrt edr GS 99 nhnre,Aacd eid unn zmu Frilnautneri um dei hudtcese sreaetfMticsh im uuAsgt anch lBnrei neahrf raf.d

eDi nneeNedincikerhnrrei etlaugnner r;s&ilsqoluyT Keckir asu dem naaSldra ni enmie plieS afu g&muh;oluhAnee g;kmuluuchlcil&n i

x