Neustadt RHEINPFALZ Plus Artikel Den Mehrwertsteuer-Rabatt gibt es an der Kasse

Jeanine Dumont präsentiert die Beispielrechnung ihrer Mutter.
Jeanine Dumont präsentiert die Beispielrechnung ihrer Mutter.

Einfach drei oder zwei Prozent abziehen und fertig ist der Corona-Rabatt zur Wiederbelebung der Wirtschaft. Ganz so einfach ist die vorübergehende Mehrwertsteuersenkung ab 1. Juli nicht. Das fängt schon damit an, dass es überhaupt keine drei oder zwei Prozent sind.

Silvia Dumont, Inhaberin des Sport-Corners in der Friedrichstraße, rechnet vor: „Sie haben ein Produkt, das 100 Euro kostet, und ziehen die bisherige Mehrwertsteuer von 19 Prozent ab und kommen

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

dtami uaf 038,4 rou.E arDufa red euen tuMsewttrezrahrsee nov 61 Pnzorte htcma uegrdanufet 7,894 uroE und datmi 25,2 Euor sainpsrrE rdeo in edm aFpbieislell ahuc aegun 225, e&oodzPnur.;qtl

iDe &suuetmcasGa;hrlff latugb ntchi, ssad lnael nueKdn ides fsroto rlka s.ti esbahDl will esi rehi

x